Gesund mit Kräutern Pfefferminze

29.03.2021 13:47

Wandelbare Welt der Kräuter

Thymian, Salbei, Pfefferminze, Lorbeer und Rosmarin – altbekannte Küchenkräuter, die sich nur zum Würzen eignen?

Weit gefehlt!

Diese Fünf sind echte Multitalente und neben der Küche vielseitig einsetzbar: als Heilkräuter bei verschiedenen Gesundheits-Beschwerden, in Pflegeprodukten oder auch als Dekoration. Wir haben erstaunliche Fakten und die schönsten Anwendungsideen in diesem kurzen Artikel für Sie zusammengestellt. Viel Spaß beim lesen und Ausprobieren!

Pfefferminze

  • Bauchschmerzen, Übelkeit, Unwohlsein, Kopfschmerzen
  • Die meisten von uns sind bestimmt seit Kindheitstagen mit dieser beliebten und bewährten Heilpflanze vertraut. Pfefferminztee kennt schließlich jeder. Dass der Minze göttliche Kräfte innewohnen, davon erzählt bereits die griechische Mythologie.
  • Wussten Sie schon? Pfefferminzöl bei Spannungskopfschmerzen

Sie benötigen: eine Handvoll Pfefferminze (frisch), 500 ml Olivenöl

Zubereitung:

Die Pfefferminze zerkleinern und mit dem Olivenöl in ein Glas mit Schraubverschluss geben. Das Glas anschließend auf eine sonnige Fensterbank stellen und etwa sechs Wochen ziehen lassen. Ist diese Zeit vergangen, das Pfefferminzöl sieben und in eine dunkle Flasche umfüllen. Bei Spannungskopfschmerzen etwas Pfefferminzöl auf ein Tuch geben und auf die Stirn legen.

Küchenrezept

Mousse au Chocolat mit Minze

200g Zartbitter-
Schokolade

4 Eier

2TL Instantkaffee

4TL Pfefferminze (frisch)

Eier trennen, Schokolade schmelzen, Eigelb cremig schlagen, zu geschmolzenen Schokolade hinzufügen, ‚Minze hacken, Minze und Kaffeepulver zur Schokolade geben, 15 Min abkühlen lassen, Eiweiß steif schlagen, unter die Schokolade mischen, nun die Masse in einem Schälchen anrichten


Kommentar eingeben